About

Der Alltag
ist grau!

Das dachten sich die drei Freunde Sean Pfister, Fabian Knup und Claudio Lumbiarres im Jahr 2013 nach einer gemeinsamen Reise. Und da entsprang die Vision, mit alltäglichen Accessoires die Welt farbiger zu machen. Kurze Zeit später war DillySocks geboren.

Unser Ziel ist, die Welt auf eine nachhaltige Weise bunter zu machen.

Die einzigartigen Muster der Socken, inspiriert durch die Farben und Formen des Alltags, werden in der Schweiz designt und entworfen und in einem kleinen Familienbetrieb in Portugal produziert. Ein genauso wichtiger Bestandteil des Produkts ist auch seine Nachhaltigkeit. So werden alle DillySocks aus Bio-Baumwolle und unter dem Oeko-Tex® 100 Standard produziert. Dieses Siegel garantiert schadstofffreie und gesundheitlich einwandfreie Textilien. Somit ist jedes Paar DillySocks ein Statement für eine buntere, fairere und ökologischere Welt! 

 

 

 


Das DillyTeam.

Alem bleibt cool, wenn dem Rest von uns wegen IT-Sorgen graue Haare wachsen. Denn er hat für (fast) alle technischen Problemchen von uns schnell eine Lösung zur Hand. Die Mission seines Lebens: Er sucht immer noch nach dem ultimativen Code, mit dem sich das ganze Universum erklären lässt.

Alina ist die gute Fee unserer Customer Care und kümmert sich mit viel Liebe um Anliegen unserer Kund*innen. Daneben zaubert sie auch auf Insta und mit Influencern und macht unsere E-Mails toller. Das macht sie wunderbar strukturiert - warum ihre Kleider dann trotzdem meistens auf dem Sessel statt im Schrank landen, kann sie sich auch nicht erklären.

Fabian K ist gemeinsam mit Sean ein echtes Dilly-Urgestein - also einer unserer Gründer! Nebst wichtigen Chef-Aufgaben (Strategie etc., you know it) ist er der Kopf des Sales-Teams (man munkelt, er stellt nur Menschen ein, die Fabian heissen). Und kümmert sich um unsere Geschäftskunden in der Schweiz. Er ist der lauteste Telefonierer der Welt und treibt uns damit ein bisschen in den Wahnsinn - aber nur ein bisschen!

Fabian S versprüht für uns Schweizer Charme in Österreich, wo er schon seit 10 Jahren lebt (Gerüchten zufolge für Wiener Schnitzel der Liebe wegen). Wenn er uns nicht gerade in dieser Region der Welt superbekannt macht, schätzt er Originale aus der Heimat ganz besonders. Nichts geht über Schweizer Käse, einen Sommertag am Zürisee oder faire Socken von der coolsten Schweizer Brand!

Isa hat die besten Ideen und sorgt dafür, dass unsere Bilder und Videos ganz besonders toll aussehen. Das macht sie mit ihrem grafischen Zauberstab. Oder Adobe. Oder so. Daneben ist Isa unsere Pflanzen-Mama im Büro, mag knallige Farben in Designs und Schwarz in ihrem Kleiderschrank. Weihnachten aber nicht so. Da hat sie's eher mit dem Grinch.

Ohne Louisa gäbe es bei DillySocks keine Socken im Shop! Sie ist der Kopf hinter ganz vielen Tabellen (also sie koordiniert unsere Supply Chain), pusht unsere Nachhaltigkeitsthemen und ist nebenbei auch noch oberste Sockenaffen-Produktionschefin. Und die Mama von Maggie. Auch wenn sie es sonst nicht so kitschig mag, liebt Louisa Partnersocken mit ihrer Tochter (nicht Maggie). Weil die machen einfach gute Laune und zaubern ein Lächeln in viele Gesichter.

Maggie ist das Herz von DillySocks und der heimliche Grund dafür, wieso wir so gerne ins Büro kommen. Mit ihren flauschigen Öhrchen hört sie sich jede Sorge an und sie ist auch der Absender aller unserer E-Mails, die sie wöchentlich mit ihren Pfoten tippt. Im Herzen ist sie ein kuscheliger Schosshund und liebt es, bei uns im Büro zu sein. Wenn Maggie mit uns und ihrem Sockenaffen spielen kann oder ihr jemand den Bauch krault, ist sie rundum glücklich.

Matthias verstärkt unser Team aus dem weit entfernten Finnland und wir warten immer noch darauf, dass mal ein Elch mit im Videocall sitzt. Als Teil des Designteams kreiert er schöne Dinge und ist das Mastermind hinter unseren kunterbunten Sockendesigns (wie er sich die alle ausdenkt, fragen wir uns auch immer wieder). Matthias liebt Farben und Formen (zum Glück!) und verliert auch im hektischen Alltag nie die Gelassenheit.

Nicole jongliert bei Dilly die Buchstaben (also schreibt Text, wenn Maggie mal nicht mehr tippen mag). Wenn sie sich nicht gerade das nächste Socken-Wortspiel ausdenkt, zaubert sie Kooperationen mit tollen Brands aus dem Hut oder haut sich Zahlen zu unseren Kampagnen um die Ohren. Als inoffizieller Chef des DillyBookClubs hat Nicole auch privat ein Herz für Buchstaben.

Nina ist die Naturgewalt hinter all unseren Popups, Messeständen und Märkten und "can do" ist ihr zweiter Vorname. Denn für Nina ist nichts unmöglich. Mit Berner Gelassenheit baut sie mal eben einen Stand aus dem Nichts und organisiert gefühlt tausend Weihnachtsmärkte parallel. Privat bedeuten rauschende Wellen, ein weisser Sandstrand und das stahlblaue Meer für Nina die pure Entspannung. Und in ihrem Alltag holt sie sich dieses Gefühl mit ihren Lieblingssocken.

Sean ist gemeinsam mit Fabian K ein echtes Dilly-Urgestein - also einer unserer Gründer! Nebst wichtigen Chef-Aufgaben (Strategie etc., you know it) ist er der Kopf des Design-Teams und sorgt dafür, dass unsere Socken immer cooler und besser werden. Auch wichtig: Sean ist der inoffizielle Büro-DJ. Wenn er sich nicht um Dilly kümmert, liebt er Italien: Essen, Sprache und Wein und düst bei schönem Wetter gerne auf seiner alten Vespa rum.

Sophie ist die Kapitänin des Marketing-Teams und kommt aus Hamburg (darum Kapitänin, you get it). Growth ist bei ihr Programm und sie behält den Überblick über wirklich alles - wir wissen auch nicht, wie sie das macht. Als Nordlicht liebt Sophie Lakritz und Franzbrötchen. Das kennt und mag hier niemand, aber daran arbeitet sie noch!

Steffi sorgt dafür, dass unsere Socken in fabelhaft fabulösen Shootings in Szene gesetzt werden und tut das mit ganz viel Herzblut. Als bekennender Morgenmensch entdeckt sie so manche Dinge, die uns Siebenschläfern verborgen bleiben. Zum Beispiel den Morgentau, der wie tausend kleine Opale auf den Pflänzchen glitzert. Und als Morgentau würde sie unbedingt auf dem wunderschönen Blumenmeer ihrer Lieblingssocke landen wollen!